Veröffentlichung im 4. Quartal 2021

 

Im Menschen sind Geschöpf und Schöpfer vereint: im Menschen ist Stoff, Bruchstück, Überfluss, Lehm, Kot, Unsinn, Chaos; 
aber im Menschen ist auch Schöpfer, Bildner, Härte des Hammers, Göttlichkeit und der siebte Tag - versteht ihr diesen Gegensatz?
- Friedrich Nietzsche

Wie Odin sind wir geboren - nicht vom Himmel gestiegen. Wir sind Kreaturen, Geschöpfe aus Fleisch und Blut, die unter Schmerz und Leid geboren und in diese Welt geworfen wurden und in und mit ihr leben müssen - und gleichzeitig sind wir Schöpfer, die Neues erschaffen, die Welt verändern und unsere eigene Welt in der Welt formen und errichten können. Das zu erkennen ist die Erkenntnis der eigenen Entscheidungsmacht, die Heimkehr in den Raum zwischen Reiz und Reaktion, in dem unser Glück und unsere Freiheit liegen.